Gesund ernähren mit einer Heißluftfritteuse

Pommes mit wenig Fett genießen

Wer regelmäßig viele Kohlenhydrate isst und dies auch noch in Kombination mit ungesunden Fetten, der wird sich nach kurzer Zeit über die Veränderung auf der Waage und am eigenen Körper ärgern.

Seien wir doch mal ehrlich – jeder von uns sündigt das ein oder andere mal in der Woche und so gönnt man sich gerne mal eine Pommes mit Mayonnaise oder/und Ketchup. Entweder man hatte einen anstrengenden Tag, keine Lust aufs kochen oder man hatte einfach Heißhunger auf etwas leckeres.

Welcher Grund auch immer auf einen zutrifft – man möchte eine längere Zeit nicht auf Pommes und Co. verzichten. Aber wie kann man der Zunahme des Gewichtes entgegenwirken und wie kann eine Heißluftfritteuse dabei helfen? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet der folgende Artikel.


Wieso Pommes aus einer herkömmlichen Fritteuse dick machen

Nennen wir doch gleich mal ein Beispiel, um das Ganze besser zu veranschaulichen:

Wenn Sie zum bekannten goldenen M gehen und sich dort eine große Pommes bestellen, hat diese folgende Nährwerte:

NährwertePortion
Brennwert / kcal434
Brennwert / kJ1815
Fett / g21
davon gesättigte Fettsäuren / g2,0
Kohlenhydrate / g5,4

Sofort fällt die hohe Anzahl an Kalorien auf und die große Menge an Fett. In Kombination ist dies ein absoluter Dickmacher und auf Dauer auch schlecht für Ihre Gesundheit. Dasselbe haben Sie auch bei der Pommesbude um die Ecke, da dort aufgrund der großen Mengen, Pommes auch in herkömmlichen Fritteusen frittiert werden. In diesem Bad aus heißem Fett, saugen sich die Pommes voll mit dem Fett und entwickeln aufgrund der hohen Hitze krebserregende Substanzen, sogenannten Acrylamid.

Beim frittieren entsteht sogenanntes Acrylamid, welches Krebserregend sein kann. Um diese Werte möglichst gering zu halten, sollten Sie lediglich mit bis zu 180 Grad Celsius frittieren. Eine abwechslungsreiche Ernährung hilft Ihnen dabei Krebs zu vermeiden.

In dieser Tabelle sehen Sie, wie viel kcal Sie im durchschnitt am Tag benötigen.

Altermännlichweiblich
15 bis unter 19 Jahre3000 kcal2300 kcal
19 bis unter 25 Jahre2400 kcal2200 kcal
25 bis unter 51 Jahre2300 kcal2100 kcal
51 bis unter 65 Jahre2200 kcal2000 kcal
über 65 Jahre2100 kcal1900 kcal

Quelle: D-A-CH Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr, 1. Ausgabe 2015

Hierbei nimmt schon allein die Pommes, von der man ehrlich gesagt nicht satt wird, 434 kcal ein. 60-80 g Fett sollte man zudem am Tag maximal zu sich nehmen. Somit nimmt die Pommes bereits 1/3 bzw. 1/4 vom Tagesbedarf ein! Mit einer Heißluftfritteuse können Sie bis zu 80% des Fettes einsparen


Pommes mit wenig Fett – 80% einsparen

Durch das erhitzen von Luft werden Pommes in der Heißluftfritteuse zubereitet. Somit können im Vergleich zu einer herkömmlichen Fritteuse bis zu 80% fett eingespart werden. Dies ermöglicht eine gesündere Alternative und auch Ihr Körper wird es Ihnen danken. Dabei behalten die Pommes mit weniger Fett dennoch ihren vollen Geschmack. Wer Probleme bei der Zubereitung von selbstgemachten Pommes hat, der kann in unserer Rezeptdatenbank ein ausführliches Rezept finden. So werden die Pommes mit wenig Fett stets goldbraun und knusprig. Weitere Vorteile einer Heißluftfritteuse finden Sie auf unserer Startseite.


Die Lust auf etwas Süßes

In einer Heißluftfritteuse können natürlich nicht nur Pommes mit wenig Fett zubereitet werden, herzhafte Speisen oder leckeres Gemüse, sondern es können auch süße Leckereien zubereitet werden. So haben wir in unserer Rezeptdatenbank bereits das Rezept für einen köstlichen Schokoladenkuchen veröffentlicht. Aber auch andere Süßspeisen lassen sich wunderbar in einer Heißluftfritteuse zubereiten.

Wenn man mal die Lust auf eine kalte Süßspeise hat, so kommt einem gleich das allseits beliebte Speiseeis in den Kopf. Ein Eis lässt sich natürlich mit einer Heißluftfritteuse die mit Hitze arbeitet nicht zubereiten. Um eigenes Eis herzustellen, empfiehlt es sich daher eine Eismaschine zu kaufen, um somit sämtliche Lieblings-Eissorten selbst herzustellen. Das spart nicht nur Geld, sondern Sie können selbst entscheiden, wie viel Sie von welcher Sorte haben möchten. Entdecken Sie komplett neue Sorten, die Sie so in keiner Eisdiele bekommen. Zudem können Sie auch low-carb Eis zubereiten oder einfacher weniger Zucker verwenden. Auf der Seite finden Sie zahlreiche Rezepte und Eismaschinen im Vergleich.

BILDPRODUKTBEWERTUNGPREISANGEBOT
1 Klarstein VitAir Heißluftfritteuse Klarstein VitAir Heißluftfritteuse
119,99 € *

* inkl. MwSt. | am 25.07.2017 um 14:38 Uhr aktualisiert

Jetzt auf prüfen!

2 Philips HD9641/90 Airfryer TurboStar Heißluftfritteuse
172,48 € * 279,99 €

* inkl. MwSt. | am 25.07.2017 um 16:12 Uhr aktualisiert

Jetzt auf prüfen!

3 Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
183,99 € * 189,90 €

* inkl. MwSt. | am 25.07.2017 um 13:39 Uhr aktualisiert

Jetzt auf prüfen!


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

jQuery(document).ready(function($){ initBackTotop(); });