Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse

Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
  • Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
  • Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
  • Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
  • Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
  • Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
  • Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse
189,90 €

174,00 € *

inkl. MwSt.

Jetzt auf prüfen!
Sorgenfreie Bestellung

Kundenbewertungen
  • Kurze Lieferzeit

* am 25. September 2017 um 13:59 Uhr aktualisiert


Typ Tefal Heißluftfritteuse
Marke Tefal
Fassungsvermögen 1500g
Geeignet für bis zu 6 Personen
Gesamtbewertung
heissluft-fritteuse-tests.de Testergebnis 04/2017
96,00%
SEHR GUT
Bedienbarkeit
100% ( Optimal )
Ergebnis der Speisen
95% ( Hervorragend )
Geschwindigkeit
90%
Reinigung
100%
Preis-Leistung-Verhältnis
95%


  • Hochwertig verarbeitet
  • Kinderleichte Bedienung
  • Großes Fassungsvermögen
  • Ausführliches Rezeptbuch

 

Die Tefal ActiFry 2 in 1 im Test


1. Design

Aussehen

Die Tefal ActiFry 2 in 1 ist in der Farbe schwarz erhältlich. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und dem eleganten Design, ist die Heißluftfritteuse ein wahrer Hingucker in jeder Küche. Dank dem transparenten Deckel, lassen sich sämtliche Lebensmittel während des kochens beobachten und zudem beschlägt dieser dabei auch praktischerweise nicht.

Die schicke Klavierlack Optik hat natürlich auch ihre Nachteile, so zieht sie Staub quasi magisch an und auch Fingerabdrücke lassen sich nicht verbergen. Hierfür reicht es aber, ab und an mit einem feuchten Tuch über die Oberfläche zu gehen und schon ist die Heißluftfritteuse wieder sauber.

Tefal ActiFry 2 in 1
Bedienelement mit Klavierlack Optik
Tefal ActiFry 2 in 1 aufgeklappt

 

Größe

Wer sich die Tefal ActiFry 2 in 1 dauerhaft in die Küche stellen möchte, sollte die Maße von 49 x 38,9 x 30 cm beachten. Sie zählt somit zu einer der größeren Heißluftfritteusen. Da sie aber lediglich ca. 3 Kilogramm wiegt, lässt sich sich stets schnell und einfach umstellen. Zudem hat sie aufgrund ihrer Bauweise und dem Gewicht einen sehr stabilen Stand und kann auch nicht versehentlich umgestoßen werden.

Zu bedenken ist auch der aufklappbare Deckel der Heißluftfritteuse, da dieser nach oben eine gewisse Menge an Platz benötigt.

 

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen wird von Tefal selbst mit 1,5 Kilogramm angegeben. Natürlich bekommt man keine 1,5 Kilogramm Pommes in der Tefal ActiFry 2 in 1 gleichzeitig frittiert, aber dennoch ist das Fassungsvermögen ausreichend, um bis zu sechs Personen gleichzeitig zu versorgen. Dann aber auch nur mit kleineren Portionen. Nach unserer Ansicht, ist die Heißluftfritteuse für bis zu vier Personen am besten geeignet.

Zudem sollte man die Heißluftfritteuse nie bis zum Rand mit Lebensmittel befüllen, da diese dann länger braucht und auch die Lebensmittel ungleichmäßig frittiert werden.


2. Zubehör

Was ist dabei

Wie bei fast allen anderen Herstellern auch, fällt das Zubehör der Tefal AcitFry 2 in 1 recht dürftig aus. Es wird unter anderem ein gedrucktes Rezeptbuch mitgeliefert und ein Dosierlöffel. Dieser dient zum dosieren von Öl.

Weiteres Zubehör, wie z.B. Backformen, müssen zusätzlich erworben werden. Diese kosten aber meistens nicht sehr viel und lassen sich entweder auf der Herstellerseite selbst oder bei anderen Onlineshops erwerben.

 

Rezeptbuch

Hierbei kann die Tefal ActiFry 2 in 1 auf ganzer Linie punkten. Im Vergleich zu anderen Herstellern, bekommt man hierbei ein hochwertig gedrucktes Rezeptbuch und muss sich keine zusätzliche App installieren oder eine PDF im Internet herunterladen. Somit hat man das Rezeptbuch stets griffbereit und kann eine Vielzahl an leckeren Rezepten ausprobieren.

Es sind sowohl Vorspeisen, als auch Hauptspeisen und Nachspeisen im Rezeptbuch vorgegeben. Zudem wird jeweils die Gesamtdauer angegeben und die entsprechende Kalorienanzahl. Somit kann man mit dieser Heißluftfritteuse auch bewusst gesund kochen. Wir haben diverse Rezepte für Sie ausprobiert und diese weiter unten aufgelistet inklusive Fotos.

Hervorragendes Rezeptbuch der Tefal ActiFry 2 in 1
Tefal ActiFry 2 in 1 Test

 


3. Bedienung

Benutzerfreundlichkeit

Besonders gut hat uns auch die Benutzerfreundlichkeit der Tefal ActiFry 2 in 1 gefallen. So lässt sich die Heißluftfritteuse auch ohne das studieren der Bedienungsanleitung problemlos bedienen, da wirklich alles selbsterklärend ist. Es gibt lediglich vier gummierte Tasten. Einmal der Startknopf, über welchen die ActiFry gestartet oder beendet wird, eine Minus- und eine Plustaste, um die Zeit anzupassen und die „2 in 1“-Taste, über die man die zwei Ebenen Funktion nutzen kann. Mit der zwei Ebenen Funktion lassen sich gleichzeitig auf zwei Ebenen unterschiedliche Lebensmittel zubereiten.

Geöffnet wird die Heißluftfritteuse an der Vorderseite mit einem leichten Druck auf die zwei Tasten. Hierbei bleibt der Deckel im Test auch nie hängen und er lässt sich auch problemlos wieder schließen.

Im Vergleich zu anderen Heißluftfritteusen, kann man bei der Tefal ActiFry keine bestimmte Temperatur einstellen, sondern lediglich die Zeit. Daher sollte man beim kochen stets eine gewisse Zeit mit einplanen. Die Lebensmittel werden bei ca. 150° schonend gegart, wodurch auch ein austrocknen der Lebensmittel vermieden wird. 

Lediglich das Stromkabel könnte ein wenig länger sein, damit man die Heißluftfritteuse flexibler positionieren kann.

 

Haptik

Tefal verzichtet bei der Tefal ActiFry 2 in 1 auf eine moderne Touch-Bedienung und setzt stattdessen auf gummierte Tasten. Diese haben einen guten Druckpunkt und lassen sich daher leicht drücken.

Die Helligkeit des Bildschirmes ist optimal, so dass man bei sämtlichen Lichtverhältnissen die noch benötigte Zeit ablesen kann.

Tefal ActiFry 2 in 1 Test
Heißluftfritteuse Tefal
Tefal ActiFry 2 in 1 im Test


4. Geschwindigkeit der Heißluftfritteuse

Wir haben für Sie unter anderem diverse Rezepte aus dem Rezeptbuch von Tefal getestet, als auch z.B. Frühstücksbrötchen und Tiefkühlpommes.

Die bei den Rezepten angegebenen Zeiten stimmen mit der bei uns benötigten Zeiten überein. Hierbei wird lediglich die Zeit aus dem Rezeptheft übernommen und in die Tefal Heißluftfritteuse eingegeben. Somit kann man sich ein experimentieren mit den Zeiten ersparen. Zudem kann man auch auf das vorheizen der Heißluftfritteuse verzichten.

Selbstgemachte Pommes benötigen recht lange, da man keine höhere Temperatur einstellen kann. Daher sollte man stets eine gewisse Zeit mit einplanen und etwas früher mit dem kochen beginnen. Danach macht die Tefal ActiFry aber fast die ganze Arbeit von alleine, da ein integrierter Rührarm die Pommes und andere Lebensmittel von alleine umrührt. Dieser eignet sich auch fürs das automatische verteilen von beigefügten Öl. Bei selbstgemachten Pommes sollte man auch stets einen Löffel mit Öl hinzufügen, damit die Pommes auch schön knusprig werden.

Tiefkühlpommes hingegen werden innerhalb von 25 Minuten zubereitet und haben eine perfekte Bräune und sind zudem auch angenehm knusprig.

Wer gerne Brötchen zum Frühstück ist, wird auch über die kurze Zeit der Aufbackbrötchen begeistert sein. Innerhalb von sechs Minuten sind diese goldbraun und ersparen somit das vorheizen und nutzen des Backofens.


5. Ergebnis der Speisen

Am wichtigsten bleibt natürlich immer noch der Geschmack der Speisen.

Zuerst haben wir ein Rezept aus dem Rezeptbuch getestet. Hierbei handelte es sich um Putenhacksteaks im Teigmantel und einer Gemüsepfanne. Dank der 2 in 1 Technologie, können sämtliche Lebensmittel gleichzeitig zubereitet werden. Die Zubereitung ist mit der Anleitung aus dem Rezeptheft kinderleicht und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Vom Geschmack her konnte es sämtliche Tester überzeugen. Somit lässt sich mit der Tefal AcitFry auch schnell und einfach gesund kochen. Als Gemüse haben wir hierbei Champignons, verschiedene Paprikasorten und Zucchini genommen. Das Gemüse war nach der Zubereitung noch angenehm knackig und nicht durchgeweicht.

Unter anderem haben wir auch noch das Rezept mit Hähnchenkeulen und selbstgemachten Pommes Frites ausprobiert, wobei wir hierbei die Hähnchenkeulen durch Putenfleisch ersetzt haben. Dieses wurde im Test sehr zart und saftig und hatte dabei eine perfekte Farbe. Die von uns zubereiteten Pommes aus frischen Kartoffeln, wurden von außen schön knusprig und waren dabei innen noch sehr weich. Genau so sollten selbstgemachte Pommes sein.

Auch Tiefkühlpommes werden in der Tefal ActiFry 2 in 1 optimal zubereitet und müssen sich vor Tiefkühlpommes aus einer richtigen Fritteuse nicht verstecken.

Die Aufbackbrötchen wurden auch sehr knusprig und hatten eine sehr gute Bräune. Dank der kurzen Zubereitungszeit, kann man diese wunderbar morgens vor der Schule oder Arbeit aufbacken.

Beim zubereiten der Speisen entstehen auch keine unangenehmen Gerüche und auch die Lautstärke ist vollkommen in Ordnung. Wir empfehlen dennoch die zusätzliche Nutzung einer Dunstabzugshaube, um sämtliche Gerüche zu vermeiden. Ein Fettgeruch, wie bei einer herkömmlichen Fritteuse, entsteht hierbei aber auch ohne Dunstabzugshaube nicht.

Tefal ActiFry Gemüsepfanne
Tefal ActiFry 2 in 1 selbstgemachte Pommes
Tefal ActiFry 2 in 1 Pommes

6. Reinigung

Kinderleicht ist auch die Reinigung der Tefal Heißluftfritteuse. Es können sämtliche Teile in die Spülmaschine gelegt werden oder von Hand mit einem Schwamm gereinigt werden. Hierbei sollte man auf Stahlschwämme verzichten, da diese die Oberfläche beschädigen können. Das Gehäuse der Heißluftfritteuse muss von Hand gesäubert werden, da sich dort auch die Elektronik befindet. Nehmen Sie hierfür einfach nur ein feuchtes Tuch und wischen Sie kurz einmal drüber. Lästiges wechseln von gebrauchten Fett entfällt bei einer Heißluftfritteuse.


7. Fazit und Empfehlung

Zusammenfassung

Die Tefal ActiFry 2 in 1 zählt nicht umsonst zu einer der meistverkauften Heißluftfritteusen auf dem Markt. Sie sieht sehr schick aus und kann auch von der Verarbeitung her überzeugen. Aufgrund der kinderleichten Bedienung, kann man auf die Bedienungsanleitung verzichten und gleich loslegen. Hierbei bietet Tefal ein sehr nützliches Rezeptbuch mit verschiedenen Rezepten und den dazu benötigten Zeiten. Sämtliche von uns getestete Lebensmittel wurden in einer sehr guten Zeit zubereitet und haben dabei auch im Geschmack vollkommen überzeugtNach dem kochen lässt sich die Heißluftfritteuse zudem in kürzester Zeit reinigen.

Für uns ist die Tefal ActiFry 2 in 1 die zur Zeit beste Heißluftfritteuse auf dem Markt und ihren Preis auch wirklich wert. Sie nimmt einem viel Arbeit beim kochen ab und ist somit eine wertvolle Ergänzung in jeder Küche.

Autor:
Tefal ActiFry YV9601 2in1 Heißluftfritteuse

174,00 € * 189,90 €

inkl. MwSt.

Jetzt auf prüfen!
Sorgenfreie Bestellung

* Preis wurde zuletzt am 25. September 2017 um 13:59 Uhr aktualisiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

jQuery(document).ready(function($){ initBackTotop(); });