Saftiger Schokoladenkuchen in der Heißluftfritteuse zubereiten

Wenn Ihre Heißluftfritteuse die Funktion zum backen bietet, wie z.B. die Heißluftfritteusen von Philips und Tefal, dann können Sie in ihr sogar einen kleinen, saftigen Schokoladenkuchen backen. Dieser reicht für 6 Portionen und lässt sich in ca. 25 Minuten zubereiten. Welche Zutaten Sie dafür benötigen und wie Sie den Schokoladenkuchen backen, zeigen wir Ihnen jetzt.

Heißluftfritteuse Schokoladenkuchen

Saftigen Schokoladenkuchen in einer Heißluftfritteuse backen

Zutaten die Sie benötigen

  • 50 g Mehl
  • 1 ganzes Ei
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 50 g Schokolade in Stücken oder gerieben (mind. 70% Kakaoanteil)
  • Eine Kuchenform die in Ihre Heißluftfritteuse passt (mind. 400 ml Fassungsvermögen) und gefettet

Die Zubereitung

Als erstes schalten Sie Ihre Heißluftfritteuse ein und lassen diese auf 160 Grad für 5 Minuten vorheizen.

Nun verrühren Sie die Butter zusammen mit dem Zucker mit Hilfe eines Handmixers oder einer Küchenmaschine, die dies für Sie übernimmt. Dies machen Sie solange bis eine cremige und konstante Masse entsteht.

Geben Sie nun das ganze Ei hinzu und danach das Mehl zusammen mit dem Kakaopulver und einer kleinen Prise Salz. Unter ständigem rühren fügen Sie nun die Schokoladentücke hinzu und vermischen dies mit der restlichen Masse. Wer es etwas fruchtiger mag, kann nun auch gerne noch etwas Marmelade in seiner Lieblings Geschmackssorte dazu geben. Uns hat vor allem Erdbeermarmelade gefallen.

Fetten Sie Ihre Kuchenform mit ein wenig Butter ein und befüllen Sie diese mit der Teigmasse.

Die Kuchenform stellen Sie anschließend in den Garkorb Ihrer Heißluftfritteuse und stellen die Zeitschaltuhr auf 25 Minuten. Schauen Sie immer wieder mal nach dem Kuchen und lassen Sie ihn solange backen, bis er schön gebräunt ist.

TIPP: Stecken Sie einen herkömmlichen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens und wenn dieser sich trocken rausziehen lässt, ist der Kuchen fertig gebacken und kann entnommen werden.

Lassen Sie den Schokoladenkuchen danach für weitere 5-10 Minuten in der Kuchenform abkühlen und stürzen Sie diesen danach auf ein Kuchengitter, damit er dort weiter abkühlen kann.

Haben Sie schon unsere anderen leckeren Rezepte für die Heißluftfritteuse entdeckt? 

Zusätzlicher Genuss

Wenn Sie möchten können Sie den Schokoladenkuchen nachdem er abgekühlt ist mit einer Schokoladenglasur übergießen, damit er noch schokoladiger wird. Dazu einfach eine fertige Schokoladenglasur in einem Supermarkt kaufen, diese nach Anleitung auf der Verpackung erhitzen und dann über den Schokoladenkuchen gießen. Nach dem trocknen können Sie den Schokoladenkuchen in Stücke schneiden und genießen.

Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim backen Ihres Schokoladenkuchen und einen guten Appetit!

Sie besitzen noch keine Heißluftfritteuse, aber würden auch gerne einen saftigen Schokoladenkuchen backen? Dann schauen Sie sich jetzt die besten 4 Heißluftfritteusen in unserem Vergleich an.



 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

jQuery(document).ready(function($){ initBackTotop(); });